Studien- und Berufswahlberatung

Was kommt nach der Schule?  Was will ich werden

Viele Schüler und Schülerinnen höherer Klassen sind unsicher, wie der kommende Lebensabschnitt am besten zu gestalten ist. Ist es ratsam ein Studium aufzunehmen? Wenn ja, welches und wo? Oder ist eine Ausbildung der richtige erste Schritt? Vielleicht ist es auch gut, die Bildungsbiographie zu unterbrechen und sich zum  Bundesfreiwilligendienst oder für ein Programm wie „Work and Travel“ zu melden. Die Entscheidung für eine bestimmte Ausbildung ist heute schwerer als früher.

Helfen kann angesichts der Vielzahl von Möglichkeiten eine testunterstützte Berufs- und Laufbahnplanung.

Keine Angst vor der Entscheidung.

Ich berate:

  • Schüler und Schülerinnen, die das (Fach-) Abitur anstreben
  • Auszubildende, die sich neu orientieren wollen
  • Abiturienten, die sich für ein Hochschulstudium interessieren
  • Haupt, Realschüler
  • Absolventen weiterführender Schulen und Erwachsene, die sich neu orientieren wollen

Was erwartet Sie?

Ich nehme mir Zeit, um mit Ihnen Ihre Fragen zur Berufswahl und Problemstellungen zu erörtern. Wir sprechen über Ihre bisherige Schullaufbahn.

Ihre Studien- und Berufsinteressen können Sie durch Tests herausfinden. Dabei setze ich ausschließlich Testverfahren ein, die von Psychologen entwickelt wurden und über eine wissenschaftliche Grundlage verfügen.

Dier Beratung umfasst 3-5 Sitzungen.

© Birgit Langanke